Rijeka

Mit knapp 200.000 Einwohnern ist Rijeka die größte Hafenstadt Kroatiens and der Kroatischen Küste in der Kvarner Bucht. Durch die gute Lage der Stadt ist Rijeka Ausgangspunkt für die meisten Fähren oder Verkehrsmittel der Region. Weiters fährt man hier am besten Weg weiter zu den dalmatinischen Städten, wenn man seinen Urlaub nicht in der Kvarner Bucht verbringen möchte. Die Reste des römischen Reichs mit den Überresten des Limes zeigen noch heute die schon damals erkannte gute Lage von Rijeka.

Sehenswürdigkeiten

Der nahe am Hafen gelegene Stadtturm gehört zu den Sehenswürdigkeiten von Rijeka, durch diesen betritt man die Altstadt und gelangt zum alten Rathaus der Sadt. Eine barocke Domkirche und das kroatische Nationaltheater sind nur ein paar der sehenswerten Orte in Rijeka. Verlässt man bei einem Stadtbummel die Altstadt durch den oberen Stadtturm, so gelangt man zur Veitskirche. Der nördlich gelegene Gouverbeurspalast beherbergt das Nationalmuseum mit archeologischen und historischen Sammlungen. Vom östlich gelegenen Titoplatz erreicht man über die 559 Stufen die Kastellhöhe Trsat. Von hier erhält man erhält man die Belohnung für den schweren Aufstieg – der Ausblick über die Kvarner Bucht mit seinen zahlreichen Inseln – wir empfehlen vorallem Fotobegeisterten diesen Aufstieg, wenn sie oben stehen erkennen sie sicherlich bekannte Motive aus Zeitschriften und Postkarten.

Rijekas bunter Karneval ist zwar nicht ganz so bekannt wie der Karneval in Rio de Janeiro, jedoch ist auch Rijekas Karneval über die Grenzen Kroatiens hinaus berühmt. Aus allen Richtungen hört man die Glocken der Stadt und Kirchen. Weiters hört man die Klänge des traditionellen Blasinstrument Sopile. Wunderschöne Kostüme die an Venedig erinnern, herrliche Paradewagen und 150.000 Besucher werden durch den bunten Karneval Rijekas in den bann gezogen. Nach der Tradition gehört der Karneval zu den wichtigsten Festen Kroatiens.

Shoppingmöglichkeiten

Rijeka besitzt neben den Boutiquen das größte Shopping Center Kroatiens. Der fünfstöckige Tower Center Rijeka auf der Janka Polic Kamova 81A ist nur 1,5 km vom Stadtzentrum entfernt und ist das ideale Programm für nicht so schöne Tage. Da diese Tage jedoch in der Kvarner Bucht sehr rar sind, sollten sie auch an einem heißen Tag mal einen Ausflug in das Center machen. Über 150 Geschäfte, Restaurants und Kinos auf 140.000 Quadratmeter sorgen für Unterhaltung, Schnäppchen und einem Lächeln auf den Gesichtern der weiblichen Urlauberinnen der Kvarner Bucht. Das Center bietet sowohl ein Stockwerk wo man kroatische Köstlichkeiten essen aber auch kaufen kann, und im obersten Geschoß kann man sich nach einer anstrengenden Shoppingtour in einem wunderschönen Spa erholen. Das Parken im Center ist gratis und Parkplätze beim Shopping Center sind reichlich vorhanden.

Nachtleben und Szene

Wenn Partygäste den weiten Weg aus Zagreb auf sich nehmen um in Rijeka die Parties und Szene zu genießen, dann ist das wohl Grund genug diesen Szene Hotspot zu beleuchten. In Rijeka hat sich in den letzten Jahren eine rege Szene im Nachleben entwickelt. Bars, Clubs und Discos locken mit internationalen Urlaubsklängen, House, Balkan Pop und bunten Getränken und Cocktails viele junge Menschen an. Für die etwas ruhigere Altergruppe gibt es gemütliche Tavernen und Bars, sowie Pubs in denen man ein gepflegtes kroatisches Bier genießen kann und auch einen Hauch Rijeka Party-Nightlife einatmen kann.

Ausflugsziele

Aktivurlauber nützen Rijeka für einen Abstecher auf den 25 km nördlich gelegenen Berg Platak, ein Wintersportzentrum. Ausgangspunkt für die Bergtour auf den Snjeznik und Risnjak und weitere Bergtouren im Gebiet des fisch- und wildreichen Nationalpark Risnjak, der sich auf einer Fläche von 3.100 ha erstreckt.