Sibenik

Architektonisch ausgefeilt und bezaubernd ist neben Zadar auch die Stadt Sibenik. Hier zeigt sich die Geschichte Kroatiens, die man an jeder Ecke der Stadt spüren kann. Die geschütze Lage in einer schwerpassierbaren Bucht umringt von Bergen haben die Bewohner von Sibenik dazug gezwunden ihre Häuse in die Landschaft zu integrieren. So auch zum Beispiel die Festung der Heiligen Ana, die über der Stadt thront und so manches Urlaubsbild ziert.

Sehenswürdigkeiten

Für Kulturinteressierte Kroatienurlauber bietet die Stadt Sibenik die Sankt Jakob Kathedrale, ein herrlicher Sakralbau aus dem 15./16. Jahrhundert, dessen Kupeldach aufgrund der baulichen Meisterleistung üebr die Grenzen hinaus berühmt ist. Sollten sie bei ihrem Urlaub in Kroatien bereits genug Kathedralen besucht haben, so bietet Sibenik noch in einem modernen Einkaufszentrum – dem Shopping Center Life.

Der Blick aus der Bucht hinaus aufs offene Meer ist atemberaubend, doch auch unter der Meeresoberfläche bietet dieser Teil der Adria beindruckende Bilder. Machen sie eine Bootsfahrt zu den Koralleninseln Krapanj und Zlarin, wo Korallen und Schwammfischerei betrieben wird. Ein beliebtes Souvenir aus Krapanj ein getrockneter Korallenschwamm. Am Besten erreicht man die Inseln mit der Fähre, die von Brodarica zu den ca. 300 m entfernten Inseln mehrmals täglich ablegt.

Ausflugsziele

Neben der Bootsfahrt zu den Koralleninseln ist Sibenik von romantischer und beeindruckender Naturschönheit umgeben. Der Fluss Krka, Kroatiens schönster Karstfluss öffnet flussaufwärts eine riesige Seenlandschaft. Paare in den Flitterwochen pilgern am Liebsten zum imposanten Wasserfall von Sradinskibuk.  Der Krka Nationalpark ist neben den Plitvitzer Seen der beliebteste Nationalpark Kroatiens und für alle Freunde der Natur ein Muss. Rundwanderwege durch den gesamten Nationalpark, Bootsfahrten, Rad Touren oder leichte Wanderungen – im Nationalpark Kraka stehen ihnen alle Möglichkeiten offen.

Von Sibenik aus können sie entweder mit dem Auto selbst anreisen, die Adria Magistrale ist gut beschildert und führt sie genau zum Parkplatz, wo sie Ihre Touren starten können. Für alle die kein Auto in Kroatien zur Verfügung haben gibt es eine Busverbindung in den Nationalpark.